+49 (89) 35 487 - 0 kontakt@recos.de

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

RECOS SYSTEM SOLUTIONS GmbH
Geschäftsführung Herr Herbert Neu
Olschewskibogen 18
80935 München
Germany
Telefon: +49 (89) 35 48 7 – 0
E-Mail: kontakt@recos.de

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir kommen hiermit als Verantwortlicher unserer Informations- und Auskunftspflicht hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Website nach und informieren über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitungen von personenbezogenen Daten.

Wir geben zunächst dafür allgemeine Hinweise soweit sie für alle Verarbeitungen von Bedeutung sind. Daran anschließend sind Hinweise für einzelne Verarbeitungen und Hinweise auf die Nutzung von Diensten Dritter.

Verantwortlich für die Verarbeitung ist unserem Impressum zu entnehmen.

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie per E-Mail und Post erreichen:

E-Mail: dsb@recos.de

RECOS SYSTEM SOLUTIONS GmbH
z.Hd. des Datenschutzbeauftragten
Olschewskibogen 18
80935 München

Über einzelne Verarbeitungen oder Funktionen unseres Angebots informieren wir Sie untenstehend im Detail, insbesondere über den Zweck der Verarbeitung, festgelegte Kriterien der Speicherdauer, eventuelle Kategorien von Empfängern, geplante Übertragungen in Drittländer oder an eine internationale Organisation sowie ob wir auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten.

Hinsichtlich der von Ihnen bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber insbesondere folgende Rechte geltend machen: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie die Herausgabe und Übertragung von Ihren personenbezogenen Daten. Wir verweisen dazu ausdrücklich auf die geltenden Bestimmungen der Art. 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Sollten einer Löschung berechtigte Gründe entgegenstehen, wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt (Sperrung). Damit Daten effektiv gesperrt und die damit verbundene Einschränkung der Verarbeitung umgesetzt werden können, müssen die betroffenen Daten in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können außerdem Ihr Beschwerderecht bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde in Anspruch nehmen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Eine Übermittlung bzw. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies auf einer Rechtsgrundlage erfolgt und wir dies bei den einzelnen Verarbeitungen angeben oder einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Sie haben Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).
  • Die Weitergabe nach ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
  • Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).
  • Es ist zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Verarbeitungen

Diese Website ist bei einem Provider innerhalb der EU gehostet, mit dem ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen wurde, der hinreichende Garantien zur Einhaltung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen bietet, um die datenschutzrechtlichen Anforderungen sicherzustellen und den Schutz der Rechte der Betroffenen gewährleistet. Sofern nicht anders angegeben, werden die Daten auf den Systemen des Providers verarbeitet.

Um die Verarbeitung der Daten zu schützen und Missbrauch, unbefugten Zugriff, unbefugte Veränderung, unerlaubte Weitergabe oder Zerstörung zu verhindern, setzen wir folgende Maßnahmen ein:

  • Die Website ist per HTTPS erreichbar. Dabei werden die Inhaltsdaten mit einem Verschlüsselungs-Algorithmus nach dem Stand der Technik während der Übertragung zwischen Ihrem Browser und dem Server verschlüsselt. Das betrifft allerdings nicht die Adresse von Links/URLs. Diese sind technisch bedingt immer unverschlüsselt.

Server-Logfiles

Bei der Nutzung der Website erheben wir in den Logfiles nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt und die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzeigen bzw. den Dienst ermöglichen zu können. Die folgenden Daten werden dabei verarbeitet:

  • Öffentliche IP-Adresse des Abrufs, ggf. des benutzten Proxy-Servers
  • Zeitpunkt des Abrufs
  • URL der Anfrage
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer)
  • Verwendeter Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Technische Informationen zum Zugriff: Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge

Diese Daten werden in einer Log-Datei gespeichert. In der Log-Datei wird die IP-Adresse durch eine konstante, nicht-öffentliche IP-Adresse ersetzt, wodurch Rückschlüsse auf die ursprüngliche Abfrage nicht mehr möglich sind.

Die Zwecke der Verarbeitung sind:

  • Sicherstellung einer reibungslosen und komfortablen Nutzung der Website.
  • Sicherstellung der Systemsicherheit und -stabilität durch Auswertung von Fehlern und Vorfällen.
  • Administrative Aufgaben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung ergibt sich aus den Zwecken zur Verarbeitung.

Die Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Cookies bei einfacher Website-Nutzung

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein (kleine, automatisch erstellte Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät speichert). Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Der Einsatz erfolgt zu dem Zweck, Ihnen die Nutzung der Website angenehmer zu gestalten und die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Es werden sogenannte Session-Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, um das Internetangebot benutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Sie beinhalten eine sogenannte Session-ID, mit der sich die verschiedenen Anfragen Ihres Browsers einer einheitlichen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie weitere Seiten auf unserer Website aufrufen. Session-Cookies werden regelmäßig gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese Cookies werden nicht eingesetzt um Nutzerverhalten zu analysieren.

Außerdem werden auch temporäre Cookies verwendet, um zu erkennen, ob Sie die Website bereits besucht hatten. Besuchen Sie diese Website erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Dieses Cookie wird von Ihrem Browser automatisch nach 6 Monaten gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich und es bestehen dabei keine überwiegenden schutzwürdigen Interessen Ihrerseits.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Allgemeine Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, speichern und verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen, Ihren Namen und die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme bereitgestellte Informationen und Inhalte, um die Anfrage beantworten zu können. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

RECOS SYSTEM SOLUTIONS

Wir möchten die Wünsche unserer Kunden kennen und Sie in der Planung und Einführung neuer Soft- und Hardware Produkte effizient begleiten

Email: kontakt@recos.de

Telefon: +49 (89) 35487 0